Direkt zum Inhalt

Klimakennwerte

Die Beantwortung klimarelevanter Fragen erfordert aussagekräftige Informationen zum Klima und seinem Wandel. Dies sind z. B. Klimakennwerte. Sie werden von den meteorologischen Beobachtungen und den entsprechenden Variablen der Klimamodelle abgeleitet. Die Klimakennwerte beschreiben das Klima der Vergangenheit bzw. das der Zukunft. Das Bayerische Klimainformationssystem stellt eine Reihe von Klimakennwerte bereit.

Tabelle: Klimakennwerte des Bayerischen Klimainformationssystems.

Klimakennwert Einheit Erklärung
Mittlere Jahrestemperatur  °C Mittlere Jahrestemperatur
Mittlere Temperatur Winterhalbjahr  °C Mittlere Halbjahrestemperatur Oktober–März
Mittlere Temperatur Sommerhalbjahr  °C Mittlere Halbjahrestemperatur April–September
Mittlere Wintertemperatur  °C Mittlere Quartalstemperatur Dezember–Februar
Mittlere Frühjahrstemperatur  °C Mittlere Quartalstemperatur März–Mai
Mittlere Sommertemperatur  °C Mittlere Quartalstemperatur Juni–August
Mittlere Herbsttemperatur  °C Mittlere Quartalstemperatur September–November
Mittlere Temperatur Januar  °C Mittlere Monatstemperatur Januar
Mittlere Temperatur Februar  °C Mittlere Monatstemperatur Februar
Mittlere Temperatur März  °C Mittlere Monatstemperatur März
Mittlere Temperatur April  °C Mittlere Monatstemperatur April
Mittlere Temperatur Mai  °C Mittlere Monatstemperatur Mai
Mittlere Temperatur Juni  °C Mittlere Monatstemperatur Juni
Mittlere Temperatur Juli  °C Mittlere Monatstemperatur Juli
Mittlere Temperatur August  °C Mittlere Monatstemperatur August
Mittlere Temperatur September  °C Mittlere Monatstemperatur September
Mittlere Temperatur Oktober  °C Mittlere Monatstemperatur Oktober
Mittlere Temperatur November  °C Mittlere Monatstemperatur November
Mittlere Temperatur Dezember  °C Mittlere Monatstemperatur Dezember
Sommertage  Tage pro Jahr  Tage pro Jahr mit einem Temperaturmaximum größer als 25 °C
Hitzetage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einem Temperaturmaximum von mindestens 30 °C
Hitzewellen Anzahl pro Jahr Anzahl der Phasen mit mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen, bei denen die Tagesmitteltemperatur größer dem 95 % Perzentil des Referenzzeitraumes von 1971–2000 ist
Tropennächte Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit Temperaturminimum größer als 20 °C
Eistage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit Temperaturmaximum kleiner als 0 °C
Frosttage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit Temperaturminimum unter 0 °C
Tage mit strengem Frost Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einem Temperaturminimum kleiner gleich -10 °C
Maximale Frostdauer Tage Maximale Anzahl in Tagen von aufeinander folgenden Frosttagen
Letzter Frosttag Tag des Jahres Letzter Frosttag im ersten Halbjahr
Erster Frosttag Tag des Jahres Erster Frosttag im zweiten Halbjahr
Dauer frostfreie Periode Tage Länge der Periode in Tagen zwischen erstem und letztem Frosttag
Heiztage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einer Tagesmitteltemperatur unter 15 °C (Definitionen nach VDI 3807, Bestandsgebäude, Raumtemperatur von 20 °C)
Kühltage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einer Tagesmitteltemperatur größer 18,3 °C  (Definitionen nach VDI 3807, Bestandsgebäude, Raumtemperatur von 20 °C)
Dauer der Vegetationsperiode Tage Länge der Periode in Tagen zwischen Vegetationsbeginn und Vegetationsende
Mittlere Temperatur der Vegetationsperiode °C Mittlere Temperatur aller Tage zwischen thermischen Vegetationsbeginn und Vegetationsende
Vegetationsbeginn Tag des Jahres Thermischer Vegetationsbeginn, d.h. erster Tag von 6 aufeinanderfolgenden Tagen mit einer Tagesmitteltemperatur von mindestens 5 °C
Vegetationsende Tag des Jahres Thermisches Vegetationsende, d.h. erster Tag von 6 aufeinanderfolgenden Tagen mit einer Tagesmitteltemperatur von weniger als 5 °C im 2. Halbjahr und nach Vegetationsbeginn
Wachstumsgradtage Gradtage pro Jahr Summe der Differenzen zwischen der Tagesmitteltemperatur und 5 °C aller Tage der Monate April bis Oktober mit einer Tagesmitteltemperatur von mindestens 5 °C
Beginn der Apfelblüte Tag des Jahres Nach Thermal Time Model 11b, Starttag t1=1. Januar, Basistemperatur TBf=6.2 °C, Wärmesumme F*=74.1 FU
Jahresniederschlag mm Mittlerer Jahresniederschlag
Niederschlag Winterhalbjahr mm Mittlerer Halbjahresniederschlag Oktober–März
Niederschlag Sommerhalbjahr mm Mittlerer Halbjahresniederschlag April–September
Winterniederschlag mm Mittlerer Quartalsniederschlag Dezember–Februar
Frühjahrsniederschlag mm Mittlerer Quartalsniederschlag März–Mai
Sommerniederschlag mm Mittlerer Quartalsniederschlag Juni–August
Herbstniederschlag mm Mittlerer Quartalsniederschlag September–November
Niederschlag Januar mm Mittlerer Monatsniederschlag Januar
Niederschlag Februar mm Mittlerer Monatsniederschlag Februar
Niederschlag März mm Mittlerer Monatsniederschlag März
Niederschlag April mm Mittlerer Monatsniederschlag April
Niederschlag Mai mm Mittlerer Monatsniederschlag Mai
Niederschlag Juni mm Mittlerer Monatsniederschlag Juni
Niederschlag Juli mm Mittlerer Monatsniederschlag Juli
Niederschlag August mm Mittlerer Monatsniederschlag August
Niederschlag September mm Mittlerer Monatsniederschlag September
Niederschlag Oktober mm Mittlerer Monatsniederschlag Oktober
Niederschlag November mm Mittlerer Monatsniederschlag November
Niederschlag Dezember mm Mittlerer Monatsniederschlag Dezember
Trockentage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einem Tagesniederschlag von weniger als 1 mm 
Trockenperioden >7 Tage Anzahl pro Jahr Anzahl von Perioden pro Jahr mit mindestens 7 aufeinanderfolgenden Tagen mit einem Tagesniederschlag von weniger als 1 mm
Trockenperioden >11 Tage Anzahl pro Jahr Anzahl von Perioden pro Jahr mit mindestens 11 aufeinanderfolgenden Tagen mit einem Tagesniederschlag von weniger als 1 mm
Maximale Dauer von Trockenperioden > 7 Tage Tage Maximale Dauer von Trockenperioden mit mehr als 7 Tagen mit einem Tagesniederschlag von weniger als 1 mm
Niederschlagstage Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit einem Tagesniederschlag von mindestens 1 mm 
Starkniederschlagstage >25mm Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit mehr als 25 mm Niederschlag (DWD)

Starkniederschlagstage >=30 mm

Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit mindestens 30 mm Niederschlag (Interklim+ ETCCDI) 
Tage in Nassperioden Tage pro Jahr Tage pro Jahr mit mehr als 5 mm Niederschlag pro Tag an mindestens 3 Tagen in Folge
Niederschlag der Vegetationsperiode 1 (statisch) mm Niederschlagssumme in der Vegetationsperiode 1 im statisch festgelegten Zeitraum April–Juni
Niederschlag der Vegetationsperiode 2 (statisch) mm Niederschlagssumme in der Vegetationsperiode 2 im statisch festgelegten Zeitraum Juli–September